EineWelt Sachsen
* *

Kolonialismus

  • Das ENS bietet zum Thema Kolonialismus Voträge und Seminare.

Deutscher Kolonialismus wird im sächsischen Lehrplan nur beschränkt behandelt. Koloniale Vergangenheit ist für die Deutschen zumeist mit dem französischen oder englischen Kolonialismus verbunden. Wenn an deutsche Kolonien gedacht wird, dann an Heja-Safari, Exportchancen und die Berliner Afrikakonferenz 1884. Wichtiges und erschreckendes deutsches Handeln -wie der Genozid in Namibia bzw. die Niederschlagung von Majimaji-Aufständigen in Tansania wird verdrängt.

Die Abgeordnete Caren Lay (Die Linke) stellte eine kleine Anfrage zum Thema „Kolonialismus in sächsischen Schulen“.

Die Anfrage und die Antwort finden Sie hier. Kleine Anfrage Caren Lay

Artikel in der fairquer:

  • Kolonialismus in Nigeria – Die derzeitige Wirklichkeit, Muomoke Raji, fairquer, Nr. 20, Juli 2006
  • Kolonialismus in Burkina Faso – Auswirkungen bis heute?, Abdoulaye Ouedraogo, fairquer, Nr. 20, Juli 2006
  • Kolumbus in Bolivien – Von Kolumbus bis Morales, Mery Yrala Gutierrez, fairquer, Nr. 20, Juli 2006
  • Spuren der Kolonialzeit in Leipzig, fairquer, Nr. 20, Juli 2006

Aktuell:

INKOTA-Dossier 5 „Der Kolonialismus und seine Folgen – 125 Jahre nach der Berliner Afrikakonferenz“