Das ENS sucht Verstärkung für das Thema Fairer Einkauf

Wir suchen eine/n Referent*in für global verantwortliche Beschaffung

Ihre Aufgaben:

  • Bildungs-, Netzwerk und Kampagnenarbeit im Bereich global verantwortliche Beschaffung auf kommunaler und Landesebene in Sachsen
  • Koordination der Fachkonferenz für social verantwortliche IT- Beschaffung 2019 in Leipzig
  • Interessenvertretung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektaquise
  • Mitarbeit in
    • der Allianz Sachsen kauft fair
    • Dresden fair.wandelnd
    • dem Fachforum Konsum und Produktion (bundesweit)

 

Wir erwarten von Ihnen:

(fachlich)

  • Hochschulabschluss (Gesellschaftswissenschaften / Wirtschaft / Recht) oder vergleichbare Erfahrung / Abschluss
  • mehrjährige Erfahrung in Projektmanagement und in politischen Netzwerken
  • sehr gute Sprachkenntnisse: Deutsch; Englisch erwünscht
  • Kenntnisse der übergeordneten entwicklungspolitischen Fragestellungen im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte
  • von Vorteil sind Erfahrungen mit oder Verständnis für die Arbeit von Verwaltungsapparaten und Grundkenntnisse des Vergabewesens

 

(persönlich)

  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • kommunikative Fähigkeiten
  • teamorientierte und partizipative Arbeitsweise mit unterschiedlichen Partner*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • strategische Handlungskompetenz
  • Organisationsfähigkeit

 

Erwünscht sind:

  • Flexibilität im Umgang mit freier Software

 

Wir bieten:

  • ein gutes, wertschätzendes und hochmotiviertes Team
  • Mitarbeit in einem inspirierenden zivilgesellschaftlichen Netzwerk
  • Arbeitsplatz mit Perspektive und angemessener Bezahlung

 

 

Zeitumfang: 30 Studen/Woche

Entgelt: in Anlehnung an TVÖD, Entgeltgruppe 11

Arbeitsort: Dresden

Bewerbungsfrist: 15. November 2018

Befristung: zunächst bis 31. Dezember 2019, Verlängerung möglich

Einstellungstermin: 1.Januar 2019

Die Stelle steht grundsätzlich in Abhängigkeit von und unter Vorbehalt der Finanzierung der genannten Programme und der endgültigen Bewilligung durch die Geldgeber.

 

Wir freuen uns über jede Bewerbung und streben in diskriminierungssensibles Auswahlverfahren an. Die Bewerbung von Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Die Bewerbungsgespräche finden am Freitag, 23. November 2018 statt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben und aussagekräftigem Lebenslauf – keine Zeugnisse – bis zum 15. November 2018 per Post oder per E-Mail and eine einzige PDF-Datei an bewerbung@einewelt-sachsen.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Dorothea Trappe und Andreas Roth unter (0351) 4 92 33 64 zur Verfügung.

PDF (Stellenausschreibung)