ENS-Netzwerktreffen: Berichte aus der sächsischen Entwicklungszusammenarbeit

Datum: 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 18:00 - 20:00
Ort: Kreuzstr. 7, hybrid
Diskussion | hybrid | Treffen

Jedes Jahr setzen ENS Mitglieder viele gute Projekte im Globalen Süden um. Darin stecken viele Geschichten von Herausforderungen, Umgang mit wenigen Ressourcen, unerwarteten Wendungen und Finanzierungsproblemen. Die ENS Geschäftsstelle hat drei dieser Projekte seit 2021 enger begleitet. Arbeitskreis „Entwicklungshilfe“ e.V., Schools for Uganda e.V. und BluoVerda e.V. werden euch von ihren Projekten in Tansania, Uganda und Peru berichten. Heinz, Franziska und Mariana freuen sich darauf ihre Erfahrungen mit euch zu teilen und auszutauschen. Allen drei Projekten ist im Übrigen gemein, dass sie sich bei der Finanzierung im Crowdfunding ausprobiert haben. Die Veranstaltung wird auch Gelegenheit geben, sich zu diesen Erfahrungen zu beraten.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, aber vor allem an Ehrenamtliche, die selbst EZ Projekte durchführen.

Ihr könnt nicht mehr auf die Veranstaltung warten? Dann hört doch schon mal in das Crowdfunding-Spezial von unserem Podcast rein: https://www.einewelt-sachsen.de/podcast-sdgs-in-sachsen/

Wir freuen uns auf eure digitale oder analoge Teilnahme! Die Teilnahme ist kostenfrei. Vielleicht lasst ihr ja eine kleine Spende da. Getränke und Snacks stehen kostenfrei zur Verfügung.

Leitung und Ansprechperson: Willy Vetter

 

Anmeldung