#unteilbar – Für eine gerechte und solidarische Gesellschaft!

Datum: 4. September 2021

Ort: Berlin

Aktion | Versammlung

Unteilbare Globale Gesundheitsversorgung! Für Patentaussetzung und gegen Impfnationalismus.

BER, Kampagne Make Them Sign und Stiftung Nord-Süd-Brücken rufen zur Teilnahme im „Gesundheitsblock” bei der #unteilbar-Demo am 4. September 2021 in Berlin auf.

Covid-19 legt die Ungerechtigkeiten in unserer globalen Gesellschaft auf unerbittliche Weise offen. Eines der größten Hindernisse für eine weltweit gerechte Versorgung mit Impfstoffen, Medikamenten, Diagnostika und Medizintechnik sind schon lange das Patentsystem und der Mangel an Technologietransfer. Dies zeigt die aktuelle Pandemie abermals dramatisch. Dafür steht momentan stellvertretend der Kampf um die Aussetzung geistiger Eigentumsrechte auf Instrumenten gegen Covid-19 bei der Welthandelsorganisation. Die EU und darin besonders die deutsche Bundesregierung mauern seit Monaten gegen diesen Vorschlag.

Der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag (BER), die Kampagne Make Them Sign und die Stiftung Nord Süd Brücken rufen entwicklungspolitische Sympathisant*innen, Freund*innen und Mitglieder auf, sich der Forderung nach einem Ende dieser Blockade anzuschließen. Wir fordern mehr öffentliche, global koordinierte, patentfreie Forschung und Entwicklung sowie mehr Technologietransfer für die Gesundheit aller.

Zum Thema der Impfstoffgerechtigkeit in Corona Zeiten und die Forderung nach Aussetzung der geistigen Eigentumsrechte wird der indische Gesundheitsaktivisten Santosh Mahindrakar einen kurzen Redebeitrag auf der Abschlusskundgebung halten.

Treffpunkt ist Friedrich Ebert Straße/Ecke Linné Straße im „Gesundheitsblock” um 13 Uhr.

Aufruf zum Gesundheitsblock

Weitere Informationen zu #unteilbar-Demo