Veranstaltungen: Internationale Faire Woche 2018

Startdatum: 16. September 2018 - Enddatum: 22. September 2018

Ort: Leipzig

Im Rahmen der internationalen Fairen Woche finden in diesem Jahr in

Leipzig mehrere Veranstaltungen zum Thema fairer Handel statt.

Hier ein Überblick:

 

 

16.9. Stadtrundgang: Klima-Rucksack – CO2 in Leipzig und der Welt

16-18 Uhr, Start am Neuen Rathaus Leipzig

Veranstalter: Konsum Global Leipzig 

 

Unser zweistündiger KlimaRundgang führt durch die Leipziger Innenstadt

und behandelt interaktiv verschiedene klimarelevante Lebensbereiche.

Gleichzeitig sehen wir so, was in unserer Stadt und Region zum Thema

Klimawandel passiert. Das Besondere ist dabei unser Klimarucksack,

welchen wir nach und nach mit “C02” befüllen werden. Daran sehen wir die

konkreten Auswirkungen verschiedener Lebensweisen und finden heraus wie

viel CO2 welche Alltagsstrategie einspart – also wie viel wir wieder aus

unserem Rucksack rauswerfen können. Besser die Gurke aus Spanien oder

die Bio-Gurke in Plastik? Lieber eine Scheibe Wurst als drei Scheiben

Käse? Wo kann ich CO2-Zertifikate kaufen?

 

18.9. Produzentenbesuch eines Fair-Trade-Zuckerproduzenten aus Peru

18 -21 Uhr, in der Leipziger Stadtbibliothek

Eine Kooperation von: Netzwerk Leipzig-handelt-fair, Eine Welt e.V.

Leipzig, Stadtbibliothek Leipzig, Ethikable Deutschland eG, FairBand

 

Vertreter der peruanischen Kleinbauernorganisation NORANDINO berichten

über die Erfolge des Fairen Handels in Peru und ihre Reaktionen auf die

Auswirkungen des Klimawandels. Die Bauern in Piura stecken den Kopf

nicht in den Sand, sondern kämpfen mit einem eigenen

Wiederaufforstungsprojekt aktiv gegen den Klimawandel. Bis zu 40.000

Tonnen Kohlendioxid-Emissionen werden dadurch ausgeglichen. Im Rahmen

der Veranstaltung wird ab 18 Uhr die Ausstellung „Wir alle sind Zeugen –

Menschen im Klimawandel” des Klima-Bündnisses der europäischen Städte

mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V. zu sehen sein. Für die

Übersetzung Spanisch-Deutsch ist gesorgt. Spanisch-Muttersprachler sind

besonders willkommen. Auch der Gaumen kommt nicht zu kurz. Faire

Köstlichkeiten warten auf Sie.

 

22.9. Positivstadtrundgang

16 – 18 Uhr Treffpunkt – Richard-Wagner-Platz (Pusteblumenspringbrunnen)

Veranstalter: Konsum Global Leipzig

 

Fünf Jahre nach dem Einsturz der Textilfabrik „Rana Plaza” wollen wir

uns anschauen, was seitdem passiert ist – auch in Leipzig. Los geht es

um 16 Uhr.  Der Rundgang führt durch die Leipziger Innenstadt zu Läden und

Geschäften, die besonders nachhaltige und fair gehandelte Kleidung

führen. Auf dem Weg durch die City erklärt Marcel Pruß vom Projekt

KonsumGlobal Leipzig sowohl verschiedene Wirtschaftsmodelle an Leipziger

Beispielen als auch globale Zusammenhänge. Am Ende erhalten alle

Teilnehmenden einen Einkaufsführer mit Konsumalternativen. Der

Stadtrundgang dauert ca. zwei Stunden und ist kostenfrei.

 

21.9. Filmabend zum neuen Weltladen in Plagwitz – Film “Zeit für Utopien”

19 Uhr Weltladen Zschochersche Str. 16, 04229 Leipzig

Veranstalter: Eine Welt e.V. Leipzig

 

Aus Anlass der offiziellen Eröffnung des neuen Weltladens in Plagwitz

laden wir zum Filmabend. Der Dokumentarfilm /Zeit für Utopien/ von Kurt

Langbein erzählt neue Geschichten: Fairtrade-Gold in Smartphones,

solidarische Landwirtschaft und ökologisch-soziale Wirtschaftsformen –

inspirierende Projekte zum Weitererzählen und Nachahmen. Der Film

portraitiert steht für die unzähligen tollen Projekte, die es weltweit

gibt.

 

Alle Veranstaltungen haben freien Eintritt.

Weitere Infos zu allen Veranstaltungen unter www.leipzig-handelt-fair.de

Kategorien: