ENS-Netzwerktreffen (online) “Entwicklungspolitik aus dem Ehrenamt in Sachsen. Herausforderungen und Chancen”

Datum: 1. Dezember 2021

Uhrzeit: 16-18 Uhr

Ort: ZOOM

Diskussion | Online | Vortrag

Am 16. Februar 2021 veröffentlichte die Sächsische Staatskanzlei die Studie »Nichtregierungsorganisationen als Träger der ehrenamtlichen Entwicklungszusammenarbeit in Sachsen«. Erarbeitet wurde die Studie von der Universität der Vereinten Nationen – Institut für integriertes Materialfluss- und Ressourcenmanagement (UNU-FLORES), Dresden. Die Studie zeigt die bedeutende Rolle der in Sachsen tätigen Nichtregierungsorganisationen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit.

Das ENS hat an der Erarbeitung der Studie mitgewirkt. Als Dachverband für Entwicklungszusammenarbeit in Sachsen ist uns sehr daran gelegen, dass die Erkenntnisse und Themen der Studie große Verbreitung in der entwicklungspolitischen Landschaft Sachsens finden, damit alle NROs und Initiativen ihre Arbeit strategisch und wissenschaftlich fundiert verbessern können. Eine besondere Rolle spielen ehrenamtliche Gruppen, ganz gleich ob Mitglied im ENS oder nicht.

Für Impulse und Gespräche haben wir daher von Seiten der Staatskanzlei Christoph Schmitt, Regierungsdirektor, gewinnen können und Frau Prof. Dr. Greiling von der Universität der Vereinten Nationen, die maßgebliche Teile der Studie verfasst hat.

Seid alle herzlich eingeladen!

Die Studie ist hier als Download verfügbar:

https://www.internationales.sachsen.de/nichtregierungsorganisationen-in-der-entwicklungszusammenarbeit-4588.html

Registrieren Sie sich bitte für die Onlineveranstaltung:
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwuceGoqTIoHtA7PUiqaMJ25_s4AtJfaMc0

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

~~~~~~~~~~~~~~~
Diese Veranstaltung wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

~~~~~~~~~~~~~~~