Sächsischer Vergabefachtag für sozial-verantwortliche Beschaffung

Datum: 14. Juli 2021

Uhrzeit: 10:00-14:45

Ort: online

Fachtag

Das geltende Vergaberecht bietet öffentlichen Auftraggebern mittlerweile viele Möglichkeiten um soziale und umweltbezogene Aspekte in Vergabeverfahren zu berücksichtigen. Im Rahmen des sächsischen Vergabefachtags für sozial-verantwortliche Beschaffung zeigen wir, dass die Berücksichtigung sozialer Aspekte bei Vergabeverfahren in keinem Widerspruch zu einem schlanken und rechtssicheren Verfahren steht. Neben einer juristischen Einführung wird an Hand von konkreten Ausschreibungen und Beispielen das Thema praxisnah dargestellt.
Programm:
10:00 – 10:30 Uhr Begrüßung und Impulsvortrag: Markkleeberg – Eine sächsische Kommune macht sich auf den Weg
10:30 – 10:50 Uhr Einführung: 3 gute Gründe für die faire Beschaffung
10:50 – 11:00 Uhr Pause
11:00 – 12:00 Uhr Vortrag von André Siedenberg (Vergabejurist): Fair Beschaffen in Sachsen – Der rechtliche Rahmen
12:00 – 12:45 Uhr Pause
12:45 – 13:50 Uhr Workshops:
• Einstieg in die faire Beschaffung: Mit welchen Produkten fange ich an?
• Vorstellung des Kompass Nachhaltigkeit
• Juristische Beratung – Ihre Fragen an den Vergabejuristen
• Praxisbeispiel: Faire IT-Produkte
• Praxisbeispiel: Faire Natursteine
13:50 – 14:00 Uhr Pause
14:00 – 14:45 Uhr Zusammenfassung, Vernetzung & Abschluss

Hier geht es zur Anmeldung.

Bei Rückfragen steht Ihnen Stefanie Licht unter fairkauf@einewelt-sachsen.de zur Verfügung.
Die Veranstaltung wird vom Projekt “Fairer Handel und faire Beschaffung in sächsischen Kommunen”, gefördert durch die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, ausgerichtet. Das Projekt begleitet die öffentliche Hand in Sachsen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Beschaffung.