Politische Bildung für migrantische Referent*innen: Anayanci Chacon

 Nach meinem erfolgreichen Masterstudium in „Friedens- und Konfliktforschung“ an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und der Elternzeit habe ich 2013 die Qualifizierungsreihe zur entwicklungspolitischen Bildungsarbeit beim ENS besucht, um mich als Referentin für Globales Lernen zu qualifizieren. Das war mein erster Kontakt mit dem ENS! Anschließend habe ich drei Jahre lang Erfahrung als freiberufliche Referentin für Globales Lernen bei verschiedenen Vereinen bzw. Schulen sammeln können.

Seit Juli 2016 bin ich nun als Projektkoordinatorin des Projektes „Migrantische Sichweise“ beim ENS e. V. angestellt. Meine Haupttätigkeit besteht darin, nun selbst die Qualifizierungsreihe zur politischen Bildungsarbeit und Abendveranstaltungen zu organisieren und mit Unterstützung verschiedener Referent*innen durchzuführen.


Kontakt:
anayanci.chacon(at)einewelt-sachsen.de
Tel.: 0177 – 6480510